Vor der Durchführung von telemedizinischen Leistungen ist eine Einwilligung des Patienten notwendig. Diese Einwilligung können Sie uns über das nachfolgende Formular erteilen. Mehr Informationen sowie eine Anleitung zur Durchführung von Videosprechstunden erhalten Sie hier. Bitte lesen Sie sich diese Informationen, insbesondere die gesetzlichen Anforderungen an telemedizinische Leistungen, vor der Einwilligung durch.

Bitte beachten: Bei Patienten unter 14 Jahren ist eine digitale Einwilligungserklärung nicht möglich. Diese muss in schriftlicher Form von einem Erziehungsberechtigen erteilt werden. In Ausnahmefällen genügt die fernmündliche Einwilligung, die in schriftlicher Form nachgereicht wird.